Pharma Marktdaten

Es reicht nicht aus, Marktdaten zu besitzen, man muss sie auch verstehen und interpretieren können. Das ist eine viel größere Aufgabe, als es sich anhört; Parameter wie Vorschriften, besondere Vertriebskanäle, Marktstadium und Nachfrage nach Pharma- und Consumer Health-Produkten können dazu führen, dass sich die Daten von Land zu Land drastisch unterscheiden. Diese Nuancen zu verstehen, kann sehr schwierig sein.

Wir vom CPC erstellen für Sie Länderdatenanalysen, um Ihnen auch in komplexen Auslandmärkten den besten Einblick in die lokalen Gegebenheiten und daraus resultierenden Optionen zu geben.

GUS/CEE/Eurasian Region

CIS-Region

CIS-Region

Die GUS-Region (Gemeinschaft Unabhängiger Staaten) besteht aus den Mitgliedsstaaten der ehemaligen Sowjetunion; CEE steht für Central and Eastern Europe und setzt sich aus Ländern Süd-, Südost- und Osteuropas zusammen. Die meisten von ihnen sind Schwellenländer; der russische Pharma- und OTC-Markt ist einer der vielversprechendsten in Bezug auf Größe und Wachstum. Die meisten der GUS-Märkte haben ein enormes Potenzial. Allein in Russland werden ca. 75% der OTC und Pharma Produkte (in Wert) importiert.

Russland – UkraineKazachstanTschechische Republik – Polen – Rumänien – Georgien

Asien

Asien ist eine der Regionen mit  großem Potenzial für Investoren im Bereich Pharma und Consumer Healthcare. Die Länder sind sehr offen, ihre Pharma- und Selbstmedikationssysteme zu verbessern, und die Regierungen haben in den letzten Jahren große Summen in diese Segmente investiert. 

Indonesien – Philippinen – ThailandChinaMalaysiaIndien – VietnamSüdkoreaAustralien

 

Lateinamerika

Der lateinamerikanische OTC und Pharma Markt hat sich aufgrund seiner starken Wachstumschancen und der positiven regulatorischen Entwicklungen zu einem sehr attraktiven Markt entwickelt, insbesondere wenn es um langfristige Investitionen geht. Der mexikanische Pharma- und OTC-Markt zum Beispiel ist der zweitgrößte in Lateinamerika und gleichzeitig eines der attraktivsten Länder  für ausländische Pharma Hersteller und Investoren. 

Mexiko Kolumbien – Brasilien Argentinien – Peru

Europa

Es wird erwartet, dass die entwickelten Pharma- und OTC-Märkte in Europa in den nächsten fünf Jahren aufgrund einer Reihe von Faktoren weiterhin stabil wachsen werden: Patentabläufe, zunehmend vorsichtiger Umgang mit Innovationen in der Europe Region usw. Die reife westliche OTC & Pharmaindustrie sieht sich heute mit einem herausfordernden Geschäftsumfeld konfrontiert und weist folglich dessen ein moderates Wachstum auf. Dennoch hat der Pharma- und OTC-Markt seine Attraktivität in spezifischen Segmenten und mit dem richtigen Ansatz.

BeNeLuxNordeuropa – Österreich – Frankreich – Deutschland – Italien – PortugalSpanien – Schweiz

Naher Osten und Afrika

Der Nahe Osten und Afrika repräsentieren Länder mit sehr unterschiedlichem BIP, wirtschaftlichem Entwicklungsstand und Gesundheitsinfrastruktur. Saudi-Arabien, Ägypten, Südafrika und andere Länder bauen Schritt für Schritt ihre Rolle auf den Gesundheits- und Selbstmedikationsmärkten der Region aus. Wenn diese Märkte mit einem klugen systematischen Ansatz und mit strategisch ausgewählten Produkten erschlossen werden, könnten die Unternehmen im Bereich der Selbstmedikation und Pharmazie in der Region recht erfolgreich werden.

TürkeiIranSüdafrika 

Nordamerika

Die nordamerikanische Region, insbesondere die USA, gehört zu den weltweit führenden Regionen im Bereich der Consumer Health und auch Pharma Produkte. Was die Gesundheitsfürsorge betrifft, so verzeichnen Kanada und die USA ein beträchtliches Wachstum, das sich leicht durch einen leichten Zugang zu hochwertigen Arzneimitteln, ein hohes Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung, sowie recht hohe Ausgaben für die Gesundheitsfürsorge und natürlich durch ein hohes BIP erklären lässt.

die USAKanada